Die Fraktion der Linken in der preußischen Nationalversammlung

Die Linken in der preußischen Nationalversammlung verzichteten im Gegensatz zu den Konservativen auf ein ausformuliertes Programm. Das politische Spekturm reichte von Linksliberalen bis zu Anhängern der Republik.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die aus Westfalen stammenden Abgeordneten Jodocus Temme und Benedikt Waldeck gebürtig aus Münster nahmen eine mittlere Position ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

Waldeck galt als "ungekröntes Haupt und Parteiführer der Linken". Als Vorsitzender der Verfassungskommission vertrat er die Maximen konstitutionelle Monarchie, Einkammersystem sowie allgemeines, gleiches und direktes Wahlrecht.